Aktiver Umweltschutz

Aktiver Umweltschutz durch regenerative Energien bei Breuninger.

Die M&P Gruppe forciert den Umweltschutz durch den Einsatz von regenerativen Energien und BHKWs bei Breuninger und unterstützt die Kaufhauskette bei Umweltfragen. An den verschiedenen Standorten wurden die raumlufttechnischen Anlagen begutachtet und Vorschläge zur Energieeinsparung unterbreitet.

Darüber hinaus prüft die M&P Gruppe, wie Blockheizkraftwerke (BHKW) an den verschiedenen Standorten wirtschaftlich eingesetzt werden können. BHKWs erzielen einen höheren Gesamtnutzungsgrad als herkömmliche Kombinationen von lokaler Heizung und zentralen Großkraftwerken, da die Abwärme bei der Stromerzeugung direkt am Ort der Entstehung genutzt wird.

Durch diese ortsnahe Verwendung der Abwärme wird die eingesetzte Primärenergie zu ca. 90 % genutzt. BHKWs helfen, bis zu 40 % der Primärenergie zu sparen. Der zusätzliche Einsatz von regenerativen Rohstoffen wie Rapsöl zur Energiegewinnung fördert ebenfalls den Umweltschutz.

Unter der Leitung der M&P Gruppe werden die aufgezeigten Maßnahmen an den einzelnen Standorten der Kaufhauskette Breuninger bis Ende 2008 umgesetzt.