Coming Home

Auf Wiedersehen Antarktis und hallo Heimat.

Nach monatelanger Planungs- und Montagearbeit der indischen Polarstation in der Antarktis endet nun der Aufenthalt dort.

Der Zeitablaufplan für den Rücktransport ist erstellt. Am 15.03.2012 wurde das letzte Essen im Baucamp eingenommen und danach mit dem Zusammenpacken begonnen. Das russische Frachtschiff Ivan Papanin steht seit Anfang der Woche bereit, um die Baucontainer, die schweren Baugeräte und den angefallenen Abfall - insbesondere die Kunststoffverpackungen - einzuladen.

Gemäß dem internationalen Antarktisvertrag ist durch Abfallverursacher sämtlicher Müll wieder aus der Antarktis zu entfernen, damit die Flora und Fauna in ihrem sensiblem Ökosystem nicht beeinträchtigt wird. Für unsere beiden Kollegen Rainer Helmboldt und Horst Strauß sowie das gesamte Montageteam hieß es also packen.Von der Antarktis geht es dann mit dem Frachtschiff in Richtung Kapstadt und dann mit dem Flugzeug gen Heimat. Unsere Kollegen werden Anfang April erwartet.