Fachsymposium Energiemanagement nach ISO EN 50001

Wir möchte Sie einladen, sich auf einem eintägigen Fachsymposium „Energiemanagementsysteme“, am 14. März 2013 in Braunschweig, über die aktuellen Rahmenbedingungen, steuerlichen Vorteile und die Ansätze zum Aufbau eines professionellen Energiemanagementsystems zu informieren.

Unsere Kunden bewegt zurzeit besonders das Thema „Energie“. Diese früher rein technische Diskussion wird dabei um ökonomische, ökologische und auch gesellschaftliche Faktoren erweitert. Längst ist die Frage einer sicheren, sauberen und auch bezahlbaren Energieversorgung nicht mehr allein dem Ingenieur überlassen, sondern eine interdisziplinäre Aufgabenstellung geworden.

Für viele unserer Mandanten übernehmen wir in der M&P Gruppe die Aufgaben der Energieberatung, des Engineerings von Energieeffizienzmaßnahmen sowie neuerdings auch der effizienten Energieversorgung als Contractor. Unsere Aufgabe ist dabei einfach umrissen: Wir kümmern uns um die optimalen Strukturen zur Energieversorgung – vom Geschäftsmodell bis zum Nachweis der Einsparung. Ein aktives Energiemanagementsystem spielt in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle.

Dies haben nicht nur unsere Mandanten erkannt, sondern auch der Gesetzgeber: So werden ab 2013 steuerliche Sondereffekte bei der Energiebesteuerung von einem zertifizierten Energiemanagementsystem abhängig sein. Bei einem Kostenanteil von 30 % am Gesamtenergiepreis - Tendenz steigend - ist dieser Faktor wirtschaftlich essentiell.

Die M&P Gruppe möchte Sie deshalb gern einladen, sich auf einem eintägigen Fachsymposium „Energiemanagementsysteme“ über die aktuellen Rahmenbedingungen und die Ansätze zum Aufbau eines professionellen Energiemanagementsystems zu informieren.

Den geplanten Veranstaltungsablauf finden Sie in der beigefügten Einladung. Mit vielen Informationen, einem umfangreichen Erfahrungsaustausch und lebhafter Diskussion bieten wir Ihnen einen hohen Wirkungsgrad.

Ich würde mich deshalb freuen, Sie auf unserer Veranstaltung begrüßen zu können.