Special Jury Award für die Alte Post in Hamburg

TWP, ein Unternehmen der M&P Gruppe, gewann den Special Jury Award für die Revitalisierung der Alten Post in Hamburg – Herzlichen Glückwunsch!

Die MIPIM Awards werden seit 1991 von der Reed Midem, dem Veranstalter der internationalen Immobilienmesse MIPIM - Marché international des professionnels de l'immobilier, ausgeschrieben. Sie werden in 8 Kategorien verliehen.

www.mipim.com


Die TWP gewann in Cannes den Special Jury Award für das renommierte Projekt der Alten Post in Hamburg.

www.immobilien-zeitung.de


Die am Fleet - zwischen Neuem Wall und Großen Bleichen - gelegene „Alte Post“ wurde 1845 – 1847 vom Hamburger Architekten Alexis de Chateauneuf im Stil der italienischen Renaissance erbaut.

Die „Alte Post“ wurde bis auf die unter Denkmalschutz stehende Fassade und den Turm entkernt und bis auf die vorhandene Pfahlgründung zurück gebaut. Hier entstanden hochwertige Büros und exklusive Einzelhandelsflächen. Die Büros in den oberen Staffelgeschossen haben großzügige Dachterrassen und bieten einen einzigartigen Blick über die Hamburger Innenstadt.

Die TWP wurde von der alstria VII. Hamburgische Grundbesitz GmbH Co. KG mit der Planung dieses einzigartigen Büro- und Geschäftshauses beauftragt. Von Sanitärtechnik über Sprinkler- und Hydrantenanlagen, Heizungstechnik, Raumluft- und Kältetechnik, MSRT bis hin zu Schwach- und Starkstromanlagen wurde alles von TWP geplant. Die Bruttogeschossfläche beträgt 8.100 m². Eine Besonderheit des Projektes ist die zum Schutz der historischen Fassade geplante Wandtemperierung.


Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sven-Eric Korff