Zuschlag! M&P baut mit an der indischen Polarstation

Als Fachplaner für die Technische Gebäudeausrüstung, Partner der Hamburger IMS-Ingenieurgesellschaft und BOF Architekten hat M&P Consulting den Auftrag erhalten, ihre Planung für die neue indische Antarktisstation in die Tat umzusetzen.

Bereits bei der „Neumayer III“ konnten die Fachleute von M&P beweisen, dass Sie besondere Herausforderungen lieben und Ihre besonderen Kenntnisse gerade bei extremen Vorhaben anwenden können.

Da die Witterung nur wenige Wochen im Jahr den Zugang zum Gelände im Eis ermöglicht, wird das zweigeschossige Gebäude komplett aus stationär vorgefertigten Containern errichtet. Eine spezielle Schutzhülle umgibt die gesamte Anlage und sorgt dafür, dass im Inneren unter normale Bedingungen gearbeitet werden kann.


Weitere Informationen erhalten Sie gern von:

Rainer Helmboldt