Hochdruckdampf für feine Tafeln von WMF

Mit dem neuen Dampfkessel in die Champions League

Die WMF-Group in Geislingen betreibt in Eigenregie ein zentrales Kraftwerk, das Elektrizität und Dampf erzeugt. Die produzierten Energiemengen sichern am Campus die Versorgung der Produktion und Entwicklung, der Marketing-, Test- und Schulungsbereiche sowie der Verwaltungs- und Outlet-Flächen.

Da der Energiebedarf nicht nur durch öffentliche Netze gestillt werden sollte, erzeugt seit über 160 Jahren ein hauseigenes Kraftwerk Wärme und Elektrizität.

Mit Hochdruck arbeitet M&P im Projektteam der WMF vor Ort an einem neuen Dampfkessel, der die Energieversorgung am Standort zukunftssicher machen soll. Dieser wird mit einer vertikalen Brennkammer, stehenden Heizgaszügen und Zweibrennerbetrieb als Bodenfeuerung produktionsbegleitend errichtet und in Betrieb genommen.

M&P begleitet das Projekt von der Spezifikation des Kessels über die fachtechnische Betreuung des Ausschreibungsverfahrens bis hin zur Unterstützung im Genehmigungsprozess. In Bezug auf die Effizienz spielt der neue Wasserrohrkessel in der Champions League und unterschreitet mit seinen Emissionen – trotz alltäglichem Dauerbetrieb - die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Dabei wird eine Energiemenge bereitgestellt, die der Versorgung von ca. 5.000 Haushalten mit Strom und Wärme gleichkommt. Gegenüber dem alten Kessel werden die Schadgasfrachten um 20 % reduziert.


Bei Fragen zu Themen rund um die Energie kontaktieren Sie gerne unseren Ansprechpartner:

Michael Maschkowitz