Vorteile der BACnet-Kopplung ohne Risiken

Ein Erfahrungsbericht aus verschiedenen BACnet-Projekten, die M&P als Fachplaner begleitet hat.

BACnetMedizinische Hochschule HannoverMedizinische Hochschule Hannover

BACnet ist vergleichbar mit Sprache. Sie dient dem Austausch von Informationen zwischen Kommunikationspartnern. Damit sich alle verstehen, braucht es einheitliche Sprachnormen. Eine klare Datenkommunikation mit und in unterschiedlichen Systemen der Gebäudeautomation kann BACnet übernehmen. Aber nur dann, wenn man im Vorfeld die Rahmenbedingungen konkret formuliert. M&P hat dazu einen Leitfaden entwickelt.

Derzeit gibt es so viele konforme Interpretationen, dass auch zertifizierte Geräte aneinander vorbeireden können. Dies kann zu wirtschaftlichen Risiken und großer Unzufriedenheit führen. Bereits zu Beginn eines Projektes klären wir deshalb alle BACnet-spezifischen Details.

Ein mehrstufiges Verfahren der BACnet Aufschaltungen dient der Qualitätssicherung von Abnahme und Übergabe. Da die Normen und Richtlinien einschließlich der AMEV in Bezug auf BACnet ständig fortgeschrieben werden, wird es auch zukünftig notwendig sein, liegenschaftsspezifische Vorgaben zu konkretisieren. Insbesondere bei Lebenszyklus-bedingten Modernisierungen müssen Rahmenbedingungen funktional und fabrikatsneutral formuliert werden, um Vorteile der BACnet-Kopplung ohne Risiken ausnutzen zu können.

Den vollständigen Artikel im BACnet Europe Journal 28, S. 28 f. finden Sie hier.

Bei Fragen rund um die Gebäudeleittechnik und Gebäudeautomation kontaktieren Sie bitte einen der beiden Ansprechpartner: