Effiziente Energiewende 3.0

Jahreskonferenz DENEFF

Carsten Müller MdBCarsten Müller, MdBMartin Bornholdt, Geschäftsführender Vorstand DENEFFMartin Bornholdt, Geschäftsführender Vorstand DENEFF

Am 24. November 2020 fand eine virtuelle Jahreskonferenz „10 Jahre DENEFF“ mit hochkarätigen Referenten statt.

Die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) ist als „starke Stimme der Energieeffizienz“ angetreten, um als erstes unabhängiges, branchenübergreifendes Netzwerk von Vorreiterunternehmen und -organisationen für eine ambitionierte und effektive Energieeffizienzpolitik einzutreten.

Die Konferenz stand unter dem Motto "Effiziente Energiewende 3.0". Wenn die Energiewende kostenoptimal gelingen soll, Versorgungssicherheit gewährleistet und die Klimaziele noch erreicht werden sollen, müssen für die nächste Phase der Energiewende das Silodenken von Angebot und Nachfrage im Sinne eines integrierten Systems überwunden werden.

Zu den hochrangigen Referenten zählten:

  • Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
  • EU-Kommissarin Kadri Simson
  • Ehemaliger UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon
  • PSt‘in Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB, BMU
  • Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki, MdB
  • Senatorin Ramona Pop, MdA

In ihrer Videobotschaft dankte die Bundeskanzlerin der DENEFF. Die Bundesregierung könne auf die Expertise der DENEFF zählen, wenn es darum geht Effizienzstrategien und Förderprogramme zu entwickeln. Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit will die Regierung zügig vorankommen, auch weil damit die Chancen für Innovation, Wertschöpfung und Beschäftigung einhergehen. Klimaschutz und Energieeffizienz sind keine Selbstläufer, sondern verlangen ein Umdenken und Umsteuern. Dabei ist die Politik auf engagierte Partner wie die DENEFF-Mitglieder angewiesen.

Die M&P Gruppe hat diese gelungene Veranstaltung gerne unterstützt, an der sich 350 Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft der Energieeffizienz präsentiert haben.