Europa muss zusammen­halten

„Europa muss zusammenhalten, denn entweder ihr schwimmt zusammen oder ihr geht zusammen unter”, erklärte US-Starökonom Nouriel Roubini auf der EXPO REAL.

Ulrich MarkurthUlrich Markurth, Oberbürgermeisters der Stadt BraunschweigReger Andrang am Messestand der Stadt Braunschweig

Der Brexit und seine Folgen waren Gesprächsthema Nummer 1 auf der EXPO REAL 2016, die vom 4. bis 6. Oktober 2016 in München stattfand. Europas größte Immobilienmesse lockte erneut mehr Aussteller und Teilnehmer in die Hallen der Messe München.
 

Die EXPO REAL 2016 in Zahlen

Rund 39.000 Teilnehmer (aus 77 Ländern) und 1.768 Aussteller (aus 29 Ländern) kamen zur 19. Ausgabe der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Die Top Ten-Besucherländer waren nach Deutschland: Großbritannien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Polen, Frankreich, Tschechische Republik, USA, Luxemburg und Spanien.
 

M&P am Gemeinschaftsstand mit der Stadt Braunschweig 

Das komprimierte Vorhandensein wichtiger Entscheider vor Ort macht auch für uns die Messe zu einer unverzichtbaren Plattform für Gespräche und Kontaktpflege. Wie in den Vorjahren war M&P am Gemeinschaftsstand der Stadt Braunschweig vertreten.

Besonders großer Andrang am Stand war bei der Rede des Oberbürgermeisters der Stadt Braunschweig, Ulrich Markurth, zu verzeichnen. In seiner Eröffnungsrede präsentierte er Braunschweig als attraktiven Wirtschaftsstandort: „Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg prosperiert weiter. Vor allem bei Investoren und Projektentwicklern, die die geografische Lage, die Wirtschaftskraft und den hervorragenden Fachkräftemarkt schätzen. Die Expo Real in München ist dafür ein verlässlicher Gradmesser“.

Im Fokus unserer Gespräche lagen Themen wie die Erweiterung von bestehenden Dienstleistungen zu integrierten Lösungen, die Planung- und Consultingleistungen kombinieren und somit Gesamtlösungen für Kunden darstellen.

Die Expo Real bot auch 2016 wieder beste Bedingungen für effizientes Networking sowie umfassende Möglichkeiten zur Marktorientierung und -sondierung.