Datenhoheit erlangen.

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Der Leistungsumfang von M&P

  • Auf Basis der SAP-Infrastruktur Ein­führung einer neuen, an die DFS angepassten und den An­for­de­rungen entsprechenden Technische Platzstruktur und Standardisierung die Artikelstämme.
  • Implementierung einer Steuerung der externen Dienst­leister und weitest­gehende Auto­mati­sierung von Beauftragung, Nach­weis­führung und Abrechnung
  • Anbindung einer mobilen Lösung für schnellere Abwicklung von TGM-Instand­haltungs­aufträge.

Bereits 2014 initiierte die DFS das Projekt „PaMa“ (Paperless Maintenance) zur Digitalisierung der Inbetrieb­haltung im Technischen Gebäude­management (TGM). Das Unter­nehmen wollte Prozesse digitalisieren, die Daten­qualität erhöhen, Daten­hoheit erlangen und die Nach­weis­führung erleichtern. Zudem sollten Leistungen externer Dienst­leister transparenter gemacht werden.

 

 

Mit SAP Digitalisierung vorantreiben.

Auf Basis der bereits vorhandenen SAP-Infrastruktur mit den Modulen Instand­haltung (PM), Einkauf (MM), Controlling (CO) und Finanz­wesen (FI) wurde die Steuerung der externen Dienst­leister für das TGM von der M&P BEGIS GmbH implementiert und die Beauf­tragung, Nach­weis­führung und Abrechnung von Aufträgen weitest­gehend auto­matisiert. In diesem Zuge führten wir eine neue, an die DFS angepasste und den Anforderungen ent­sprechende Technische Platz­struktur ein und standardisierten die Artikel­stämme. Mit diesen Maßnahmen erzielten wir deutliche Einsparungen, z. B. durch die Umstellung von pauschalen Vergütungen bei Wartungen und Inspektionen für technische Anlagen oder Einzel­fall-Vergütungen für Dienst­leister.

Das genannte Projekt war ein erster großer Schritt auf dem Weg der DFS, ihre Geschäfts­prozesse zu digi­talisieren – begleitet von der M&P BEGIS GmbH.

 

© Ben Burger  / Fotolia.com

 

Die Zukunft im Blick.

Auch den Roll-out der neu gestalteten Prozesse in den einzelnen Regionen führte die DFS bis zum vergangenen Jahr weitgehend mit Unterstützung der BEGIS durch. Hierzu gehörte zusätzlich die Anbindung einer mobilen Lösung, um TGM-Instandhaltungsaufträge schneller abwickeln zu können. In diesem Bereich ist heute ein durchgehender und in SAP integrierter Prozess realisiert. Zeitgemäße Arbeitsmittel haben Einzug gehalten, die eine Bereitstellung und Übermittlung relevanter Informationen beschleunigen und die Datenqualität erhöhen. Für die Mitarbeiter der DFS verbessert sich die Arbeitsplatzergonomie, Medienbrüche und Doppelarbeit werden vermieden und Dokumentationsprozesse vereinheitlicht.

Unter dem Titel „Digital Maintenance" (DiMa) werden die mit PaMa gewonnenen Erfahrungen nun stufenweise in die flugsicherungstechnischen Prozesse übertragen. Die Digitalisierung der Inbetriebhaltung soll einen wichtigen Beitrag dabei leisten, die innerbetriebliche Bürokratie zu reduzieren – damit sich die Mitarbeiter in den Systemmanagements auf ihre technischen Kernaufgaben fokussieren können. Auch in diesem Projekt wird die M&P BEGIS GmbH die DFS bei der Umsetzung der Anforderungen wesentlich unterstützen.